Vorschlag für ein neues Aussehen der Website

Willkommen auf Stormraiders.de Foren [Stormraiders] Öffentliche Foren Kaschemme Vorschlag für ein neues Aussehen der Website

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Najzero vor 6 Tagen, 20 Stunden.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge

  • Bossom
    Teilnehmer

    Liebe Stormraiders,

     

    WordPress in allen Ehren… ich möchte auch nicht meckern, dass es schlecht wäre. NEIN!

    Aber dennoch möchte ich Euch etwas vorschlagen, dass Klasse und Stil mit sich bringt.

    Da ich beruflich viel mit Websites zu tun habe, und ich auch viele Websites erstellt und veröffentlicht habe (nicht eigene Projekte) und ich damit auch Geld verdiene, möchte ich Euch eine Gilden-orientierte Plattform schenken.

    Bestehend aus einem phpBB Forum und einer responsiven HTML5 Vorschalt-Page für Ankömmlinge.
    HTML5, falls für jemanden ein Fremdwort, passt sich automatisch dem Zielgerät an, ohne dass Einstellungen am Browser etc. gemacht werden müssen.
    Wird zwar mehr oder weniger mit CSS gesteuert, lässt sich aber bereits im HTML vordefinieren.

    Im  Falle eines neuen Forums (phpBB) würde ich das WordPress als iFrame weiterlaufen lassen, so dass Themen, Kategorien etc.  nach und nach umziehen können.
    Benutzerkonten würden nicht umziehen können, da die Datenbanktabellen andere wären.

    Ich würde dem Inhaber dieser Domain und dem Team, die die jetzige WP-Installation betreuen, selbstverständlich alle Rechte (vor allem administrative Rechte) überlassen, mir reicht der Posten im Hintergrund für Wartung, Backup, Pflege und Code-Anpassungen.

    Den Header würde ich 1:1 mitnehmen, und dazu noch ein ansprechendes Logo kreieren die sich mit World of Warcraft identifiziert.

    Falls gewünscht, würde ich das Ganze auch auf meine Roots aufziehen. Habe noch ausreichend Kapazitäten, auch da würden die bisherigen Eigner volle Rechte bekommen (Mit Ausnahme FTP und phpMyAdmin bzw. MariaDB).

    Vorteil für alle, vergessene Zugangsdaten würde ich via Datenbank-Edit neu setzen, erspart das warten auf Mails. Allgemeiner Vorteil wäre u.a. dass eine immer Top-Aktuelle Website vorliegt, rechtssicheres Impressum und alle rechtlichen Vorgaben erfüllt (Datenschutz, Haftungsausschluss für externe Links etc., vor allem das Impressum würde auf meine Kappe laufen).

    Dazu würde ich eine Android und iOS App generieren, die zumindest über wichtige Informationen unterrichtet (Gildenevent (Raids etc.), Webseite ist offline wegen Updates, Backup, Inhaltskontrollen, Forum ist offline wegen administrative Arbeiten etc.).

    Das alles würde niemanden was kosten, da ich lediglich Serverkosten habe. Alles andere wäre nur Zeit, die ich definitiv in meiner Freizeit bringen kann, weil ich Spaß an neuen Projekten habe.

    LG

    Stephan  (InGame: Bossom)

    #667442

    Shatiel
    Teilnehmer

    Hallo Bossom/Stephan,

    ich bin zwar nicht der Website-pflegende Mensch, aber aus eigener Erfahrung glaube ich, dass man das hier ungern aus den Händen gibt 😉

    Und ein bisschen Korinthen-Kacken muss ich auch, obwohl ich denke, du hast nur versucht dich DAU-kompatibel auszudrücken:

    HTML5, falls für jemanden ein Fremdwort, passt sich automatisch dem Zielgerät an, ohne dass Einstellungen am Browser etc. gemacht werden müssen.
    Wird zwar mehr oder weniger mit CSS gesteuert, lässt sich aber bereits im HTML vordefinieren.

    Responsive Webdesign ist nicht erst seit HTML5 möglich, und das HTML-Dokument an sich passt sich auch nicht dem Browser an, sondern der Browser selbst sucht sich die gerade passenden CSS-Anweisungen aus, sofern vorhanden und sinnvoll vordefiniert – ansonsten stellt er die Website dar, wie er es für richtig hält. (Auch wenn saubere Arbeit in Form einer sinnvollen Dokumentenstruktur durchaus hilfreich ist, um möglichst viele verschiedene Auflösungen und Geräte zu bedienen, und absolut erforderlich für die Barrierefreiheit.)

    Viele Grüße,
    Shatiel

    Edith: …und Inline-Frames (bzw. generell Website-Elemente, die in sich scrollbar sind), sind so ziemlich das Problematischste, was ich mir vorstellen kann im Hinblick auf Responsive Design (damit hatte ich schonmal viel Spaß bei einem Projekt). Ist zwar auch immer abhängig davon, was wo eingebunden wird, aber Inline-Frames zählen auch zu den schönsten Sicherheitslücken.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche von  Shatiel. Grund: Edith
    #667756

    Najzero
    Teilnehmer

    1) Aus der Hand geben – ungern. Ich selbst als Gremling hab keinen Zugriff drauf.
    2) das System läuft
    3) wir nutzen es kaum (noch)
    4) mich nervt die Handy-Darstellung auch ungemein, aber mei… zum WoW daddeln muss ich auch an den Rechner, dann mach ich den Verwaltungskram halt hier.
    5) bis Flip/Ahri und das Gremium sich einigt, bleibts wohl erst mal so… es sind ja noch andere Gruppen beteiligt (wenngleich ich nicht weiß, wie aktiv da die Member sind)

    Tante Edith: Shati, du wirst doch wohl Ei-Främes und XSS nicht verteufeln!!!elf

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Tagen, 20 Stunden von  Najzero.
    #667771
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.